Griechenland

Wasserschloss Trakei in Litauen
 
Hauptstadt Athen Einwohnerzahl 10.815.197
Fläche 131.957 km² Mitglied der EU seit 1.1.1981
Einführung Euro 2001 Wechselkurs 1 Euro = 340,75 GRD

Die Griechen der Neuzeit nennen sich selbst Hellenen (griechisch Έλληνες, Ellines), jedoch hatten sie im Laufe der Geschichte zahlreiche unterschiedliche Bezeichnungen. So nannten sich die bei den Thermopylen gefallenen Soldaten Hellenen. Allerdings war diese Bezeichnung in den ersten Jahrhunderten des Christentums ein Synonym für Heidentum. In der Spätantike nannten die Griechen sich Rhōmaioi (altgriechisch Ῥωμαῖοι ‚Römer‘). Unterschiedlichste geschichtliche Entwicklungen beeinflussten ihre Selbstbezeichnung. Diese variierenden Namen waren entweder völlig neu, oder bereits früher benutzt worden und in Vergessenheit geraten. Sie waren zu jeweils ihrer Zeit signifikant und können heute als austauschbar betrachtet werden, was bedeutet, dass für das Volk der Griechen die Vielnamigkeit gilt.
Text © Wikipedia - Foto Geschichte Griechenland  © Stefanos Kyriazis / Fotolia.de

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Kategorie